Seiteninhalt

Stadtmarketing stellt neue touristische Angebote vor

Seesen verzeichnet steigende Übernachtungszahlen. 2018 wurden 81.836 Übernachtungen (Landesamt für Statistik Niedersachsen) in Beherbergungsstätten ab 9 Betten registriert. Damit das auch so bleibt, müssen kontinuierlich neue Anreize für die Gäste geschaffen werden. Die Nachfrage nach innovativen Angeboten und die damit verbundenen Erwartungen steigen dabei stetig. E-Mobilität und Umweltschutz spielen auch dabei eine immer größere Rolle. Um Seesen als Standtort noch attraktiver zu machen, ist die Stadtmarketing Seesen eG fortwährend damit beschäftigt, neue Impulse „aufzuspüren“. In der vergangenen Woche hatte daher das Stadtmarketing-Team die Seesener Gastgeber zu einem Infoabend zum Thema „neue touristische Angebote“ eingeladen. Ziel war es, die rund 40 Ferienwohnungsbetreiber und Hoteliers in Seesen über die neusten Angebote zu informieren, damit sie diese an Ihre Gäste weitergeben können.

Als erstes stellten Ulrich Hartmann und Marek Lucky die seit Kurzem endlich auch in Deutschland legalen E-Scooter vor. Die Idee der beiden innovativen Hobbyvisionäre ist es, die handlichen und umweltfreundlichen Elektro-Roller bei Hotels und Ferienwohnungen für Gäste bereitzustellen. Die Vermieter sind dabei jedoch nur „Vermittler“ und nicht Vertragspartner. Die Scooter können bereits ab 14 Jahren ohne Führerschein gefahren werden, somit ist das Angebot auch für junge Leute interessant. Des Weiteren sind „Stadtführungen“ mit den Rollern durch vorinstallierte GPS-Touren in Vorbereitung.

Im Anschluss an die E-Scooter Präsentation wurde das Angebotsspektrum der „Erlebnisscheune Mechtshausen“ erläutert. Dort dreht sich alles ums Mountaikbike fahren: geführte Mountainbike-Touren, (Selbstreparatur-)Werkstatt, Shop und Vermietung von E- Bike Cruisern und KFZ-Fahrradträgern.

Eine weitere Möglichkeit sich in Seesen fortzubewegen sind die geführten Segway-Touren für Gruppen ab 8 Personen. Am 24. August findet die letzte Tour für Einzelpersonen in diesem Jahr statt.

Zum Abschluss des Infoabends fand ein allgemeiner Austausch unter den „Touristikern“ statt. Bei Interesse an diesen oder anderen Themen steht Ihnen das Stadtmarkting-Team gern zur Verfügung.

Marek Lucky und Ulrich Hartmann, Hoop-Scooter
Marek Lucky und Ulrich Hartmann, Hoop-Scooter