Seiteninhalt

Seesener Stadt-Kino: Der Vorname

Am 12. Dezember findet im Jacobson-Haus der nächste Kinoabend mit Popcorn & Co. statt. Gezeigt wird die aberwitzige Komödie „Der Vorname“ mit Christoph Maria Herbst und Florian David Fitz.

„Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn 'Adolf' nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden...“

Freuen Sie sich auf einen entspannten Kinoabend - das Kino-Team der Stadtmarketing Seesen eG begrüßt Sie ab 19 Uhr im Bürgersaal des Jacobson-Hauses. Ausgestattet mit Popcorn, Chips und kalten Getränken kann „Der Vorname“ um 19.30 Uhr starten. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf bei der Stadtmarketing Seesen eG (Jacobsonplatz 1, 1.OG, täglich 9 - 12 Uhr und nach Vereinbarung) sowie an der Abendkasse für 3 Euro erhältlich. Mit dem „Kino-Taxi“ können Besucher bis 18 Jahren aus den Stadtteilen für nur 2 Euro  pro Fahrt und Person zum Jacobsonplatz und wieder nach Hause gebracht werden. Hierzu ist eine telefonische Anmeldung bei Pägert Sehusa Car unter (05381) 85 66 bis 17 Uhr am Kinotag erforderlich. Die Kino-Partner (Stadtmarketing Seesen eG, Stadt Seesen, Videobuster, Pägert Sehusa Car, Seesener Beobachter, Getränke Stall sowie Harz Energie) wünschen einen amüsanten Filmabend.

Stadt-Kino: Der Vorname
Stadt-Kino: Der Vorname