Seiteninhalt

5 Jahre Steinway Trail

Steinway-Trail
Steinway-Trail

9. Mai 2020 – 5 Jahre Steinway-Trail
Wandern auf den Spuren von Heinrich Engelhard Steinweg (1797-1871)

Wunderschöne Ausblicke in die Täler rund um Wolfshagen im Harz und Seesen erwarten Sie auf dem rund 14 km langen Steinway-Trail. Dabei begeben sich Wandersleute auf die Spuren der berühmten Klavierbauerfamilie Steinweg-Steinway.

Genau heute vor 5 Jahren haben wir den Steinway-Trail nach einer umfangreichen Planungsphase eröffnet. Mit viel Pfiff säumen zahlreiche Details den Wanderweg, welche eines immer sicheren Trittes von Wolfshagen nach Seesen geleiten. Acht Infotafeln in Form des Rim – so nennt man das Gehäuse des Klaviers – erzählen die Geschichte der Familie und geben Hintergrundinformationen zum Klavierbau. In Erinnerung an die Verdienste der Familie Steinway haben die Städte Seesen und Langelsheim mit finanzieller Unterstützung der Volksbank & Volksbank Stiftung einen informativen Wanderpfad geschaffen.

Die Idee dieses Weges, die auf Initiative des Wolfshäger Steinway e.V. entstanden, war nur mit der Unterstützung zahlreicher Partner möglich. Dazu zählen zu den bereits genannten die Gemeinheit Wolfshagen, der Harzklub Lautenthal, Seesen und Wolfshagen, die Harzwasserwerke, die Niedersächsischen Landesforsten, Forstamt Seesen, die Straßenmeisterei Seesen sowie die Untere Naturschutzbehörde des Landkreis Goslar und wir, die Stadtmarketing Seesen eG.

Lohnenswerte Zwischenstopps sind die Mandolinen- und Tränkebachhütte – Stempelstellen 142 &104 der Harzer Wandernadel –, sowie der Pavillon „Steile Wiese“ bei Wolfshagen. Die Wanderung dauert ca. 4 Stunden und bedarf einer mittleren Kondition. Auf www.steinway-trail.de finden Sie Informationen und Verweise, u. a. GPS-Daten, zum Trail.